Hallenturnier des UBGC-Baden

Philipp Albrechtsberger war eine Klasse für sich !

105 Teilnehmer konnten wir zum bereits 14. Hallenturnier begrüssen. Das beste Ergebnis unseres Vereins erspielte Andreas Barth mit 110 Schlägen, das reichte in der Herrenkategorie jedoch nur zu Platz 9.
Überragender Akteur war Philipp Albrechtsberger vom WAT 21 mit 95 Schlägen in 5 Durchgängen – das entspricht einem Schnitt von 19 (!) Schlägen pro Runde.
Bei den Senioren erspielte unser Obmann Bernhard Bücker mit 112 Schlägen Platz 5, und es gelang ihm im letzten Durchgang sogar eine 18er Runde ! – Herzlichen Glückwunsch !
Von den anderen Teilnehmern unseres Vereines konnte sich leider keiner im Vorderfeld platzieren,
jedoch erreichte unsere Vereinsmannschaft unter 19 Mannschaften den guten 7. Rang.

Hier die Ergebnisliste

Das könnte dich auch interessieren...

Seniorentreffen in Leobersdorf

5 Teilnehmer des UBGC Baden beim Seniorentreffen in Leobersdorf. Ingrid Nowitsch wurde in der Kategorie weibl. Senioren 2 mit 101 Schlägen 3., Peter Draxler musste sich in der Kategorie männl. Senioren 2 mit 96 Schlägen erst im Stechen um den 2. Platz dem Heimspieler Gerhard Perischa geschlagen geben und belegte ebenfalls Rang 3. Beim Partnerturnier

29. Knittelfelder Stadtpokal

4 Teilnehmer des UBGC Baden durften nicht weniger als 3 Pokale aus der grünen Steiermark mit nach Hause nehmen. Sieg für Berta Ensinger in der Kategorie weibl. Senioren 2 mit hervorragenden 95 Schlägen! In der Kategorie männl. Senioren 2 belegte Peter Draxler mit 90 Schlägen Platz 3, ebenso Platz 3 mit 101 Schlägen für Bernhard

Raiba Pokalturnier Leobersdorf

5 Spieler des UBGC Baden nahmen am heurigen Raiba Pokalturnier in Leobersdorf teil. Die Pokalausbeute konnte sich durchaus sehen lassen. In der Kategorie weibl. Senioren 2 belegte Berta Ensinger mit 103 Schlägen Rang 2, Ingrid Nowitsch mit 105 Schlägen Rang 3. Martin Müller konnte in der Kategorie männl. Senioren 1 mit 100 Schlägen den 3.