Offene Hallenclubmeisterschaft des UBGC-Baden

Start zur 14. Bahnengolf-Hallensaison

Mit der offenen Hallenclubmeisterschaft eröffnete der UBGC-Baden seine bereits 14. Hallensaison.
Dabei kämpften 92 Teilnehmerinnen und Teilnehmer um die Pokale.
Einziger UBGC-Akteur, welcher einen solchen ergattern konnte war Klaus PÜRSTINGER, der in seiner Kategorie Platz 3 erreichte. 77 Schläge sind für einen Spieler seiner Klasse aber zweifellos enttäuschend.
Erwähnenswert die Leistungen von Franz Gaderer und Brigitte Eidler, welche ansteigende Form zeigten.
Für Gerhard Willinger und Karl Sigmund wäre mehr drinnen gewesen, aber in der letzten Runde wurden durch vermeidbare Fehler eine bessere Platzierung vergeben.
Das Bestscore unseres Vereines erspielte Karl SIGMUND mit 67 Schlägen.
Das beste Tagesergebnis erreichte der Gänserndorfer Bundesliga- und Nationalteamspieler Herbert ZIEGLER mit 62 Schlägen. Den 4. Sieg bei diesem Turnier in Serie gelang dem Seniorennationalspieler Paul HESCHL vom SV Blitz, eine in Anbetracht der Dichte in der Seniorenklasse hervorragende Leistung.

Hier die Ergebnisliste

Fotos von der Siegerehrung

Das könnte dich auch interessieren...

Seniorentreffen in Leobersdorf

5 Teilnehmer des UBGC Baden beim Seniorentreffen in Leobersdorf. Ingrid Nowitsch wurde in der Kategorie weibl. Senioren 2 mit 101 Schlägen 3., Peter Draxler musste sich in der Kategorie männl. Senioren 2 mit 96 Schlägen erst im Stechen um den 2. Platz dem Heimspieler Gerhard Perischa geschlagen geben und belegte ebenfalls Rang 3. Beim Partnerturnier

29. Knittelfelder Stadtpokal

4 Teilnehmer des UBGC Baden durften nicht weniger als 3 Pokale aus der grünen Steiermark mit nach Hause nehmen. Sieg für Berta Ensinger in der Kategorie weibl. Senioren 2 mit hervorragenden 95 Schlägen! In der Kategorie männl. Senioren 2 belegte Peter Draxler mit 90 Schlägen Platz 3, ebenso Platz 3 mit 101 Schlägen für Bernhard

Raiba Pokalturnier Leobersdorf

5 Spieler des UBGC Baden nahmen am heurigen Raiba Pokalturnier in Leobersdorf teil. Die Pokalausbeute konnte sich durchaus sehen lassen. In der Kategorie weibl. Senioren 2 belegte Berta Ensinger mit 103 Schlägen Rang 2, Ingrid Nowitsch mit 105 Schlägen Rang 3. Martin Müller konnte in der Kategorie männl. Senioren 1 mit 100 Schlägen den 3.