Pokalturnier des UBGC Baden

Bei prächtigem Spätsommerwetter ging das Pokalturnier des UBGC Baden über die Bühne. Auch mit dem Starterfeld von 73 Spielern und Spielerinnen konnte man mehr als zufrieden sein. Nach 4 spannenden Runden setzte sich Karl Ulrich bei den männlichen Oldies mit hervorragenden 93 Schlägen durch, zugleich auch Bestscore des UBGC Baden! Auch auf die beiden Damen in der Kategorie weibl. Senioren 2 war wieder Verlass: Berta Ensinger, 97 Schläge, setzte sich im Stechen gegen Franziska Trutschnig vom BAC durch und gewann diese Kategorie. Ingrid Nowitsch belegte hier mit 99 Schlägen Rang 3. Das überragende Tagesbestscore von 82 Schlägen erzielte der Gänserndorfer Manfred Sus, mit diesem Ergebnis entschied der die Kategorie männl. Senioren mit 6 Schlägen Vorsprung klar für sich. Zum Schluss noch der Mannschaftsbewerb: Hier mussten sich die zwei Mannschaften des UBGC Baden nur dem BAC (379 Schläge) geschlagen geben, 2. UBGC Baden 2 (393 Schläge) und 3. UBGC Baden 1 (401 Schläge). Summa summarum ein sehr erfolgreicher Tag für den UBGC Baden!

Hier die Ergebnisliste

Das könnte dich auch interessieren...

29. Knittelfelder Stadtpokal

4 Teilnehmer des UBGC Baden durften nicht weniger als 3 Pokale aus der grünen Steiermark mit nach Hause nehmen. Sieg für Berta Ensinger in der Kategorie weibl. Senioren 2 mit hervorragenden 95 Schlägen! In der Kategorie männl. Senioren 2 belegte Peter Draxler mit 90 Schlägen Platz 3, ebenso Platz 3 mit 101 Schlägen für Bernhard

Raiba Pokalturnier Leobersdorf

5 Spieler des UBGC Baden nahmen am heurigen Raiba Pokalturnier in Leobersdorf teil. Die Pokalausbeute konnte sich durchaus sehen lassen. In der Kategorie weibl. Senioren 2 belegte Berta Ensinger mit 103 Schlägen Rang 2, Ingrid Nowitsch mit 105 Schlägen Rang 3. Martin Müller konnte in der Kategorie männl. Senioren 1 mit 100 Schlägen den 3.

Int. Preis der Kurstadt Baden

Der Bewerbstag war trotz prächtigem Wetter absolut kein Tag für die 7 Teilnehmer des UBGC Baden. Mit 99 Schlägen erzielte Obmann Bernhard Bücker aus Sicht des UBGC Baden das beste Ergebnis, das reichte allerdings auch nur für Platz 13 in der Kategorie männl. Senioren 1. Weibl. Senioren 2: Hier belegte Marion Schmidl mit 107 Schlägen

Grosser Preis von Wr. Neustadt

Martin Müller hielt in Wr. Neustadt die Fahne für den UGBC Baden hoch. Mit 107 Schlägen belegte er in der Kategorie männl. Senioren 1 den 4. Platz und verpasste den 3. Platz lediglich um einen Schlag. Hier die Ergebnisliste