Clubmeisterschaft des UBGC Baden 2021

Brütende Hitze machte den Akteuren bei der heurigen Clubmeisterschaft doch mehr zu schaffen als man anfangs vielleicht vermutet hatte. Das sieht man schon an der Tatsache, dass kein Spieler ein Ergebnis unter 100 Schlägen in 4 Runden erzielen konnte. Keiner der Topfavoriten konnte sich in den ersten 3 Runden entscheidend absetzen und nach 3 Runden war das Feld noch dichtgedrängt und alles möglich. Die Gunst der Stunde nutzte Johann Ofner, er erspielte sich mit 103 Schlägen seinen ersten Clubmeistertitel! Mit den Rängen 2 durch Ingrid Nowitsch und 3 durch Berta Ensinger zeigten die Damen wo der Barthel den Most herholt! Gratulation an dieser Stelle nochmals den ersten Drei. Die Favoriten Bernhard Bücker, Peter Draxler und Martin Müller landeten mit den Plätzen 4, 5 und 6 im geschlagenen Feld.
Nach 4 schweißtreibenden Runde ging man zum gemütlichen Teil des Tages über – dem Grillfest. Die beiden Grillmeister, der frischgebackene Clubmeister Johann Ofner und Manfred Bauer kamen vom Regen in die Traufen und stellten sich an den heißen Grill. Sie meisterten das allerdings bravourös und verwöhnten uns mit allerlei Leckereien. Nachdem der Hunger gestillt war, ließ man den Tag bei gemütlichem Beisammensein ausklingen.

Hier die Ergebnisliste

Das könnte dich auch interessieren...

29. Knittelfelder Stadtpokal

4 Teilnehmer des UBGC Baden durften nicht weniger als 3 Pokale aus der grünen Steiermark mit nach Hause nehmen. Sieg für Berta Ensinger in der Kategorie weibl. Senioren 2 mit hervorragenden 95 Schlägen! In der Kategorie männl. Senioren 2 belegte Peter Draxler mit 90 Schlägen Platz 3, ebenso Platz 3 mit 101 Schlägen für Bernhard

Raiba Pokalturnier Leobersdorf

5 Spieler des UBGC Baden nahmen am heurigen Raiba Pokalturnier in Leobersdorf teil. Die Pokalausbeute konnte sich durchaus sehen lassen. In der Kategorie weibl. Senioren 2 belegte Berta Ensinger mit 103 Schlägen Rang 2, Ingrid Nowitsch mit 105 Schlägen Rang 3. Martin Müller konnte in der Kategorie männl. Senioren 1 mit 100 Schlägen den 3.

Pokalturnier des UBGC Baden

Bei prächtigem Spätsommerwetter ging das Pokalturnier des UBGC Baden über die Bühne. Auch mit dem Starterfeld von 73 Spielern und Spielerinnen konnte man mehr als zufrieden sein. Nach 4 spannenden Runden setzte sich Karl Ulrich bei den männlichen Oldies mit hervorragenden 93 Schlägen durch, zugleich auch Bestscore des UBGC Baden! Auch auf die beiden Damen

Int. Preis der Kurstadt Baden

Der Bewerbstag war trotz prächtigem Wetter absolut kein Tag für die 7 Teilnehmer des UBGC Baden. Mit 99 Schlägen erzielte Obmann Bernhard Bücker aus Sicht des UBGC Baden das beste Ergebnis, das reichte allerdings auch nur für Platz 13 in der Kategorie männl. Senioren 1. Weibl. Senioren 2: Hier belegte Marion Schmidl mit 107 Schlägen