ÖM-Senioren 2021 in Leonding

Die österreichische Meisterschaft der Senioren fand im oberösterreichischen Leonding statt. 5 Spieler unseres Vereins nahmen diese ÖM in Angriff, wobei sich Johann Gnadenberger und Berta Ensinger am besten präsentierten: Rang 4 für Johann Gnadenberger im KO-Bewerb, wo er sich erst im Halbfinale Harald Exl (PSV) geschlagen geben musste. Im Spiel um Platz 3 unterlag er dann dem Werfener Reinhard Schuster. Rang 5 im Zählwettspiel in der Kategorie weibl. Senioren 2 für Berta Ensinger.

Hier die Ergebnislisten für das Zählwettspiel und den KO-Bewerb.

Das könnte dich auch interessieren...

29. Knittelfelder Stadtpokal

4 Teilnehmer des UBGC Baden durften nicht weniger als 3 Pokale aus der grünen Steiermark mit nach Hause nehmen. Sieg für Berta Ensinger in der Kategorie weibl. Senioren 2 mit hervorragenden 95 Schlägen! In der Kategorie männl. Senioren 2 belegte Peter Draxler mit 90 Schlägen Platz 3, ebenso Platz 3 mit 101 Schlägen für Bernhard

Raiba Pokalturnier Leobersdorf

5 Spieler des UBGC Baden nahmen am heurigen Raiba Pokalturnier in Leobersdorf teil. Die Pokalausbeute konnte sich durchaus sehen lassen. In der Kategorie weibl. Senioren 2 belegte Berta Ensinger mit 103 Schlägen Rang 2, Ingrid Nowitsch mit 105 Schlägen Rang 3. Martin Müller konnte in der Kategorie männl. Senioren 1 mit 100 Schlägen den 3.

Pokalturnier des UBGC Baden

Bei prächtigem Spätsommerwetter ging das Pokalturnier des UBGC Baden über die Bühne. Auch mit dem Starterfeld von 73 Spielern und Spielerinnen konnte man mehr als zufrieden sein. Nach 4 spannenden Runden setzte sich Karl Ulrich bei den männlichen Oldies mit hervorragenden 93 Schlägen durch, zugleich auch Bestscore des UBGC Baden! Auch auf die beiden Damen

Int. Preis der Kurstadt Baden

Der Bewerbstag war trotz prächtigem Wetter absolut kein Tag für die 7 Teilnehmer des UBGC Baden. Mit 99 Schlägen erzielte Obmann Bernhard Bücker aus Sicht des UBGC Baden das beste Ergebnis, das reichte allerdings auch nur für Platz 13 in der Kategorie männl. Senioren 1. Weibl. Senioren 2: Hier belegte Marion Schmidl mit 107 Schlägen